Hyperlinks

Schaut und stauned, wohin das Pergamentum euch noch führt!

Viele der von uns genannten geschichtlichen Informationen stammen aus der Wikipedia.

Sofern die Bilder nicht vom Mittelalter-Paparazzi, Winy Photo Art, Wendel Müller oder uns stammen, sind diese von Pixabay.

Wenn Sie mit einem Bild oder einem Inhalt nicht einverstanden sind, so können Sie uns direkt eine eMail unter webmaster@mandalorian-guards.de schreiben.

"Symbol"  Lorraine Medievale

"Liebenstein"  Grafenlager Liebenstein

"Komturei Creutzwald;  Komturei Creutzwald

"Symbol"  Mittelalter Kurzweyl

"Symbol"  Karfunkel

"Symbol"  Adventon - Mittelalterpark

"Symbol"  Hexe Lilith

"Symbol"  Münzerey Eigen-Art

"Symbol"  De FahneMaler

"Symbol"  Malus Domesticus

"Symbol"  Korbflechter vom Hochwald

"Symbol"  Mittelalter Paparazzi

"Symbol"  Mittelaltergazette

"Symbol"  Pax et Gaudium

"Symbol"  Mechthild Hexengeige

"Symbol"  Die Irrlichter

Tavernen

"Symbol"  Taverne Alkoholix

"Symbol"  Taberna-Allerley

image

Geschichtliches:

Herolde waren Kenner des einschlägigen Rechts (Anfänge des Kriegs-, Urkunden- und Staatsrechts).

Sie genossen diplomatische Immunität und waren an einen eigenen Ehrenkodex gebunden, der das Tragen von Waffen oder das Ausspionieren gegnerischer Stellungen verbot.

Herolde trugen als Heroldstracht einen besonderen, mit dem Wappen ihres Dienstherren geschmückten Mantel, den Tappert.

Dazu nahmen sie, wie auch die Wappenkönige und Persevanten, einen Amtsnamen an. Gewählt wurde der Name der Region, Namen des Stammsitzes seines Herrens.

Die Herolde waren u. a. verantwortlich für die Identifizierung der Ritter anhand ihrer Wappen im Turnier bzw. im Krieg. Zu diesem Zweck wurden Wappenrollen und Wappenbücher aufgezeichnet, die die Unterscheidung von Wappen erleichterten.

Diese Verzeichnisse waren in einer besonderen Fachsprache abgefasst, die eine eindeutige Beschreibung, das Blasonieren (von französisch blason "Wappen"), erleichterte.

Der Gehilfe und die Vorstufe zum Herold ist der Unterherold, Persevant oder Persefant (von poursuivant der (dem Herold) Nachfolgende (Wappenfolger), Amtsanwärter).

Aus der Stilistik der Wappen ging die Heraldik hervor; die Führung der Wappenregister übernahmen staatliche Heroldsämter.